Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper ist möglich

Zu allererst: Sie hat nichts mit Showhypnose zu tun!

 

Hypnose ist ein Verfahren zur Erlangung eines veränderten Bewusstseinszustandes, die hypnotische Trance, in der man tief entspannt und empfänglich für Suggestionen ist. Medizinische Hypnose funktioniert nie gegen den Willen des Klienten bzw. Patienten. Die Psyche des Menschen verfügt über natürliche Schutzmechanismen, die sofort aktiv werden, sobald man spürt, dass man manipuliert wird oder sich etwas gegen seine Überzeugungen richtet.

 

Vielleicht haben Sie das schon längst gelesen und wissen, was Hypnose ist.  Wenn Sie mehr wissen möchten, dann rufen Sie mich doch an und vereinbaren einen Termin, denn am liebsten erkläre ich es Ihnen persönlich. Dazu stehen Ihnen 30 min kostenlos zur Verfügung.

 

 

 Einsatzgebiete in der medizinischen Hypnose sind z.B.

 

· Hilfe in der Schmerztherapie, insbesondere bei chronischen Schmerzen und körperlichen Verspannungen

· Analgesie, z.B. bei Zahnbehandlungen

· Hilfe bei Tinnitus

· Hilfe bei Ängsten und Phobien, innerer Unruhe oder depressiven Verstimmungen

· Hilfe bei Burnout und Stressbewältigung im Alltag

· Hilfe bei psychosomatischen Erkrankungen

· Hilfe bei Gewichtsreduktion und Raucherentwöhnung

· Hilfe zur Leistungssteigerung, z.B. im Sport

· Hilfe zur Konzentrationsverbesserung, zum Motivationsaufbau, zum Positiven Denken

 

 

Ganz wichtig für Sie zu wissen:.

Die 72-Stunden-Regel—die ich empfehle einzuhalten = sprechen Sie mit niemandem in dieser Zeit über Ihre Hypnose und denken Sie am besten auch nicht darüber nach. Ihr Unterbewusstsein muss Ihre neuen Lösungsansätze erst umsetzen und möchte keine Beeinflussung von außen.

Ich stehe Ihnen auch nach einer Sitzung zur Verfügung.

Was ist medizinische Hypnose?

Richtungspfeil: weiter